Donnerstag, 10. November 2016

Bronte



Beim Durchforsten meines Computers bin ich neulich auf diese Fotos gestossen. Sie sind noch im Sommer entstanden, doch haben sie es bisher noch nicht bis auf den Blog geschafft...


Ich weiss gar nicht mehr genau wo ich den Schnitt Bronte entdeckt habe... Aber er gefällt mir sehr gut!



Ich glaube bei einem nächsten Versuch würde ich die Schulterpartie etwas breiter zuschneiden. Oder zumindest die Einfassstreifen etwas länger zuschneiden. Es zieht das Shirt fast ein bisschen zu sehr zusammen.

  
Die Knöpfe habe ich während einem Urlaub in London bei Ray Stitch gefunden. 







verlinkt bei: RUMS



Kommentare:

  1. Hmmm...Auch ich war von der Optik des Bronte total begeistert!!! Als ich es dann genäht hatte, war ich ziemlich enttäuscht, denn die komischen Falten unterm Arm sahen einfach nicht schön aus...

    Bei Joma-style hab ich mal angefragt, ihre Brontes sehen immer super aus,allerdings hat sie die Armkugel angepasst...Denn Ärmel und Armausschnitt passen einfach nicht wirklich zusammen...

    Vielleicht ist es sogar schlauer bei einem gut sitzenden Shirt den amerikanischen Ausschnitt selber zu basteln!?

    Ich wünsch dir viel Erfolg beim Verändern!!!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, irgendwie passt es noch nicht so ganz... Mal schauen, ob ich das beim nächsten Bronte Shirt hinkriege :-)

      Löschen